Es dient der Seitenbezeichnung und Begrenzung eines Fahrwassers.

Betonnungssystem A & B

Weltweit gibt es zwei Systeme der International Association of Lighthouse Authorities (IALA). Im Bereich der nord-, mittel- und südamerikanischen Staaten, das System B und in Europa und dem Rest der Welt, das System A. Sie unterscheiden sich durch seitenverkehrte Tonnenfarben. Bei System A liegen die grünen Tonnen Steuerbord und die roten Backbord. Bei System B liegen die roten Tonnen Steuerbord und die grünen Tonnen Backbord.

Betonungssystem A - Betonung von Schifffahrtswegen - Bezeichnung der Fahrrinne

Linke Fahrrinnenseite
Rote Stumpf oder Leuchttonnen, Schwimmstangen. Topzeichen wenn vorhanden: Roter Zylinder. Feuer wenn vorhanden : Rotes Taktfeuer. In der Regel mit Radarreflektor

Spaltung der Fahrrinne
Rechte Seite des durchgehenden Fahrwassers / Linke Seite des abzweigenden oder einmündenden Fahrwassers
Rote Stumpf oder Leuchttonnen, Schwimmstangen mit waagrechten grünen Streifen. Topzeichen wenn vorhanden : Roter Zylinder. Feuer wenn vorhanden : Rotes Taktfeuer. In der Regel mit Radarreflektor
Rechte Fahrrinnenseite
Grüne Stumpf oder Leuchttonnen, Schwimmstangen. Topzeichen wenn vorhanden : Grüne Zylinder. Feuer wenn vorhanden : Grüne Taktfeuer. In der Regel mit Radarreflektor
Kennzeichnung der durchgehenden Fahrrinne"Links"
Linke Seite des durchgehenden Fahrwassers / Rechte Seite des abzweigenden oder einmündenden Fahrwassers
Grüne Stumpf oder Leuchttonnen, Schwimmstangen mit waagrechten roten Streifen. Topzeichen wenn vorhanden : Grüner Zylinder. Feuer wenn vorhanden : Grünes Taktfeuer. In der Regel mit Radarreflektor
Kennzeichnung der durchgehenden Fahrrinne"Rechts"
Rechte Seite des durchgehenden Fahrwassers / Linke Seite des abzweigenden oder einmündenden Fahrwassers
Rote Stumpf oder Leuchttonnen, Schwimmstangen mit waagrechten grünen Streifen. Topzeichen wenn vorhanden : Grüner Block.

Betonungssystem A - Betonung von Schifffahrtswegen - Bezeichnung des Fahrwassers

Rote Stumpf-, Baken oder Spierentonnen manche mit rotem Zylinder als Topzeichen liegen einlaufend auf der linken (Backbord) Seite. Sie sind gerade nummeriert und können nachts rot Befeuert sein.

 

Manchmal finden sich noch nach oben gerichtete Reisigbündel oder Äste mit der Krone nach oben zur Kennzeichnung der Backbordseite. An der Steuerbordseite sind die Reisigbündel nach unten gerichtet.
Zur Kennzeichnung der Mitte eines Schifffahrtsweges können rot und weiß senkrecht gestreifte Kugel-, Baken und Spierentonnen oder Stangen manchmal mit einem roten Ball als Topzeichen dienen.
Grüne Spitz-, Baken oder Spierentonnen manche mit grünem Kegel Spitze nach oben als Topzeichen liegen einlaufend auf der rechten (Steuerbord) Seite einer Wasserstrasse. Sie sind Ungerade nummeriert und können nachts grün Befeuert sein.
Abzweigendes Fahrwasser Backbord
Abzweigendes Fahrwasser Steuerbord