Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Last Minute Aktion für Kojencharter in Kroatien

Frühbucherbonus bei unseren Überstellungen!

Trogir - Sizilien: 02.11.2019 - 16.11.2019
Sizilien - Malaga: 16.11.2019 - 30.11.2019
Malaga - San Miguel Teneriffa: 30.11.2019 - 14.12.2019

Buch dich heute noch bei uns ein und sichere dir deinen Frühbucherrabatt! Gib bei deiner Buchung einfach den Gutscheincode "Frühbucher10" ein. Der Rabatt wird dann sofort gutgeschrieben.

Wir freuen uns dich bei uns an Bord begrüßen zu dürfen.

Image

Das Kardinalsystem

Allgemeine Gefahrenstellen wie Untiefen, Wracks und andere Schifffahrtshindernisse werden mit kardinalen Zeichen gekennzeichnet, und zwar innerhalb und außerhalb des Fahrwassers. Sie geben an, an welcher Seite das Hindernis passiert werden kann. Das Gefahrengebiet wird in vier Quadranten aufgeteilt, einen Nord-, Ost-, Süd- und Westquadranten in dem die Tonnen liegen. Häufig ist jedoch nur ein Quadrant gekennzeichnet.

In der Form unterscheiden sich die Tonnen nicht. Es können in jedem Quadranten Leucht-, Backen-, Spierentonnen oder Stangen sein. Entscheidend sind die schwarzen Topzeichen und der gelb-schwarze waagrechte Anstrich. Bei Nacht kann eine Kombination von weißen Blitzen als Lichterkennung verwendet werden . Die Kennung ist grundsätzlich Funkel oder schnelles Funkel mit und ohne Unterbrechung. Sie unterscheidet sich in den vier Quadranten von Ost über Süd durch die unterschiedliche Anzahl von Blitzen (3, 6, 9) und so werden die vier Quadranten gekennzeichnet:


  • Nordquadrant
    Schwarz- gelbe Tonnen, zwei Kegel mit den Spitzen nach oben, als Topzeichen.
  • Ostquadrant
    Schwarz- gelb- schwarze Tonnen zwei Kegel mit den Spitzen zueinander, als Topzeichen.
  • Südquadrant
    Gelb- schwarze Tonnen, zwei Kegel mit den Spitzen nach unten, als Topzeichen.
  • Westquadrant
    Gelb- schwarz- gelbe Tonnen, zwei Kegel mit den Spitzen gegeneinander, als Topzeichen.

Einzelgefahrzeichen

… liegen auf Gefahrenstellen von geringer Ausdehnung, innerhalb und außerhalb des Fahrwassers, aus. Sie können an allen Seiten umfahren werden. Es sind schwarz Baken oder Spierentonnen oder Stangen mit einem breiten waagrechten roten Band. Sie tragen immer als Topzeichen zwei schwarze Bälle. Übereinander haben sie eine einheitliche festgelegte Kennung " Blitzgruppe 2 weiß".

Werde auch du jetzt zum Segler!

Mit Justsailing jetzt ganz einfach den perfekten Urlaub buchen!

Kunden sagen über Just Sailing

Der Segeltörn im Juli war einfach spitze, Wetter, Wasser und Wind waren einfach cool.
Das Boot Aurora und der Skipper Hubert ist eine super Kombination. Schöne Buchten tolle Häfen und sicheres... Weiterlesen...

Roland

Mein allererster Segeltörn: einfach eine traumhafte Urlaubswoche! Ich wurde - obwohl Anfängerin - sofort in die Abläufe und Manöver integriert und habe alles sehr genossen. Diese Woche auf der... Weiterlesen...

Erika

War in der Woche um den 1. Mai auf der Aurora und kann nur Gutes über das Wetter, das Boot und den Skipper berichten. War ein lehrreicher und schöner Urlaub, Danke

René

Hatte eine tolle entspannte Urlaubswoche auf der Aurora. Der Skipper hat sich um alles gekümmert und war auch für Fragen jederzeit verfügbar.
Service ist top.

Karl

Einfach ein Erlebnis der Segeltörn mit Justsailing. Ist wirklich weiter zu empfehlen.

Kurt Wündsch (GF fairgrafix)
Maritimo
fairgrafix
Norderney
Ibali

Über Just Sailing

Wir bieten dir im Sommer entspannte Törns und Urlaubstrips in Kroatien (Dalmatien, Kornaten) an und wechseln jeweils im Herbst bzw. Frühjahr auf die Kanaren (Spanien) für die Wintersaison. Natürlich kannst Du bei den halbjährlichen Überstellungstörns ebenfalls mitfahren (Ideal zum Abschalten oder zum sammeln von Seemeilen). Wir freuen uns auf Deine Buchung!

© 2018 Copyright Justsailing - Hubert Resch | + 43 699 1 330 220 9 | office@justsailing.at